Öömrang-Hüs – (Amrum)

Im Wohnteil des historischen Friesenhauses von 1736 sind Küche, Wohnstube und eine nur für besondere Anlässe bestimmte gute Stube, der sogenannte Pesel zu besichtigen. Dieser wurde einst von der Küche aus durch einen Beileger- oder Bileggerofen beheizt, der sich an einer besonders schönen Fliesenwand mit dem Tableau eines Schmackschiffs des Comodores, des ehemaligen Besitzers dieses Hauses, befindet. Der Pesel diente zugleich als Schlafraum, wovon die beiden kurzen Alkovenbetten zeugen. Außerdem sind in diesem historischen Kulturdenkmal jährlich wechselnde Ausstellungen zu sehen.

oeoemrang-hues
Waaswai 1
25946 Nebel/Amrum
Tel.: 04682/1011
Fax: 04682/4114

Öffnungszeit:
Frühjahr-Herbst mo-fr 15-17,
sonst mo-fr 10-12, sa 15-17