Museen

Die Geschichte der Uthlande und ihrer Subregionen, die Besonderheiten des Lebens auf Inseln und Halligen werden in den zahlreichen Museen und Sammlungen verdeutlicht.
Häufig sind die Träger dieser Museen Vereine oder Privatpersonen. Die Mittel sind begrenzt, aber diese Begrenztheit wird durch besonderes Engagement ausgeglichen. Oft sind die Betreuer seit langem in der Heimatforschung tätig und ausgezeichnete Kenner ihrer Inseln und Halligen. Ein Besuch der Ausstellungen lohnt sich und die Einführung in die Inselkultur macht viele Eigenarten des dortigen Lebens verständlich und anschaulich!