Pellworm

Funktion Leit- und Quermarkenfeuer
in Betrieb seit 1907
Höhe des Feuerträgers Lt/Qm-F.: 41 m, ehem. U-F.: 17 m
Lage Südseite der Insel Pellworm, altes U-F.: im Watt
geogr. Position Länge: 008° 40′ E, Breite: 54° 30′ N
Kennung Lt-F.: Ubr. w. r. gn. 5 s
Qm-F.: Ubr. w. r. 5 s
Nenntragweite Lt-F.: 20 / 16 / 15 sm; Qm-F.: 15/12 sm
Höhe des Feuers Lt/Qm-F.: 38 m
Stand 2002
Optik seit Sep 2002 Präzisionsleitfeuer, vorher Scheinwerfer
Bemerkungen Das Leitfeuer steht 1500 m vom ehem. Unterfeuer entfernt,
sein Feuerträger enthält ein Quermarkenfeuer.
Anfang Sept. 2002 wurde die alte Richtfeuerlinie durch ein Lt-F.
im Turm des ehem. O-F. ersetzt und dadurch das U-F. eingespart.
Internationale Ordnungsnr. Lt-F.: B 1676.1

15_pellworm

Offizielle Homepage: www.leuchtturm-hochzeiten.de

Text und Abbildungen mit freundlicher Genehmigung von Frank Toussaint, Autor der Internetseite:

www.leuchtturm-atlas.de