Mittleres Nordfriesland

Der “Verein für Naturschutz und Landschaftspflege Mittleres Nordfriesland, Sektion Pellworm” entstand 1981 im Rahmen der Diskussion um die Gründung des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Die Menschen vor Ort wollten durch praktische Arbeit deutlich machen, daß Naturerhalt auch in Eigenleistung der ortsansässigen Bevölkerung machbar ist. Man übernahm ehrenamtliche Aufgaben außerhalb der Nationalparkgrenzen auf den Inseln und an der Festlandsküste. Gerade auf Pellworm entwickelte sich der Verein mit großem Erfolg. Ausgleichsflächen und schützenswerte Gebiete innerhalb der Gemeinde übernahmen die Mitglieder in eine wirkungsvolle Betreuung. Der Verein und das Nationalparkamt arbeiten heute vertrauensvoll zusammen.