Ringströme

Die Ringströme können die Inselsockel gefährden. So läuft das Wasser südlich Pellworms durch die Norderhever ein, der Rücklauf erfolgt aber teilweise über das Rummelloch nördlich Pellworms beziehungsweise über den “Strand nach Norden in die Süderaue.. Dabei ist das Wasser sowohl beim Zu- als auch beim Ablauf in der Lage, Sedimente aus dem Sockel der Insel zu lösen. Diese Sedimente werden dann weiter transportiert und lagern sich anderen Orts, besonders im küstennahen Bereich wieder ab. Damit erhöhen sich wiederum die einströmenden Wassermengen.